Das Lipödem wird offiziell in 3 Stadien eingeteilt:

Lipödem - Stadium 1

Lipödem - Stadium 1

Das Foto zeigt ein Beispiel eines Lipödems im Stadium 1 (Ganzbein-Typ), im Übergang zu Stadium 2:

  • sichtbare Tendenz zu Reiterhosen, die Haut ist nicht mehr glatt und gleichmäßig
  • wird die Haut zusammengeschoben (Pinch-Test), zeigt sich eine "Orangenhaut"-Textur
  • das Unterhautgewebe fühlt sich verdickt und weich an,
  • teilweise sind Knötchen unter der Haut tastbar

 

Lipödem - Stadium 2

Lipödem - Stadium 2

Unebene, überwiegend wellenartige Hautoberfläche, knotenar-
tige Strukturen im verdickten Subkutanbereich

Das Foto zeigt ein Lipödem im Stadium 2 (Oberschenkel-Typ).

  • ausgeprägte "Reithosen"-Form
  • grobknotige Hautoberfläche mit großen Dellen und walnuss- bis apfelgroßen Knoten ("Matratzenhaut")
  • das Unterhautgewebe ist verdickt aber noch weich

Lipödem - Stadium 3

Lipödem - Stadium 3

Ausgeprägte Umfangsvermehrung mit überhängenden Gewe-
beanteilen (Wammenbildung)

Das Foto zeigt ein Beispiel eines Lipödem im Stadium 3 (Ganzbein-Typ). Ein sekundäres Lymphödem hat sich bereits gebildet.

  • ausgeprägte Umfangsvermehrung, Unterhautgewebe stark verdickt und verhärtet
  • Beginn von sich deformierenden Fettlappen (Wammenbildung) an den Kniegelenken
  • beginnende X-Beinstellung (dauerhaft hohe Fehlbelastung der Gelenke!)

Arme Stadium 3

Lipödem - Arme

Das Fotobeispiel zeigt eine Patientin im Stadium 3, Typ IV, deren Arme ebenfalls stark betroffen sind. Alltägliche Dinge wie Haare föhnen werden zunehmend unmöglich für die Betroffenen.

Die Einteilung der Typen

Neben der Einteilung in verschiedene Stadien, deren Entwicklung meist fortschreitend verläuft (zeitlich relevant), gibt es noch eine Einteilung in unterschiedliche Typen (lokal relevant).

  • Typ I: Fettgewebsvermehrung im Bereich von Gesäß und Hüften. ("Reiterhosenphänomen")
  • Typ II: Das Lipödem reicht bis zu den Knien, Fettlappenbildungen im Bereich der Knieinnenseite ("Oberschenkeltyp")
  • Typ III: Das Lipödem reicht von den Hüften bis zu den Knöcheln ("Ganzbeintyp")
  • Typ IV: Arme und Beine sind bis zu den Handgelenken/Knöcheln, also mit Ausnahme der Füße und Hände, betroffen
  • Typ V: Lipolymphödem mit vermehrter Wassereinlagerung in Hand- und Fußrücken sowie Fingern und Zehen

Typen I-IV, Quelle: Juzo
Typen I-IV, Quelle: Juzo