Gemeinsame Forderungen mit der “Patiente Vertriedung” an die CNS und Minister Romain Schneider

Heute ist ein wichtiger Tag in Richtung Anerkennung und Absicherung der Therapie des Lipödems in Luxemburg: die gemeinsamen Forderungen der Lipödem Lëtzebuerg A.s.b.l. und der Patiente Vertriedung sind unterwegs zu ihren Empfängern;

  • Herr Paul Schmit, Präsident der CNS
  • Dr. Gérard Holbach, Direktor des Contrôle Médical (CNS)
  • Herr Romain Schneider, Minister der Sécurité Sociale

Es ist also Zeit die Daumen zu drücken, dass unsere Anliegen Gehör finden und die Entscheidungsträger einsehen, dass es an der Zeit ist, allen Betroffenen eine adäquate Therapie zuzusichern.